Der Game Boy als Schaukasten

Koch und Hobbyfotograf Josh Burker hat sich seinen alten Game Boy geschnappt, auseinander gebaut, in einen Schaukasten verwandelt und mit einem Kartonmodellbau à la Super Mario Bros. gefüllt. Für diese Verwandlung war es scheinbar auch allerhöchste Zeit, denn Joshs Game Boy litt offensichtlich an den „Balken der Todes“ (grobe Pixelfehler am linken und rechten Bildrand) und war somit unbrauchbar.

Herausgekommen ist ein recht ansehnliches Stück Bastelkunst, das nerdige Herzen höher schlagen lassen sollte. Und falls auch ihr einen alten Game Boy zu Hause herumliegen haben solltet, der an der gleichen oder einer ähnlichen Krankheit leidet, wäre dies hier vielleicht eine durchaus sinnvolle Beschäftigung für die verbleibenden Osterferientage.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top