Bugs & Glitches auf Fotos gebannt

Robert Overweg bezeichnet sich selbst als einen Fotografen der virtuellen Welt. Unentwegt auf der Suche nach Fehlern, Bugs und Glitches bekannter Videospiele.

Entstanden sind dabei eine ganze Reihe an surrealistischen Fotografien, deren Betrachtung betroffene Entwickler wohl nur mit gesenktem Blick ertragen dürften.

5 Kommentare zu „Bugs & Glitches auf Fotos gebannt“

  1. avatar

    der verdient damit nicht wirklich geld oder?! :-/

    wenn die bilder wenigstens gut wären … aber das da …naja.
    das hab ich früher auch mal aus langeweile gemacht, bzw. weils einfach relativ oft vorkam…besonders in gta xD
    also auf einen screenshot von mir wär der typ aber sicher neidisch gewesen ^^
    CJ aus gta san andreas, der mit 5m langen, 3x geknickten gliedmaßen auf dem boden seiner wohnung umherkroch xD
    meine fresse, sah das scheiße aus ^^

  2. avatar

    Naja, wenn jetzt jeder Glitch und Bug in nem Game auf einmal Kunst sein soll, kann ich es net Verstehen. Manche Glitches und Bugs sind ja Lustig, aber an den Bilder hier kann ich net erkenne was daran so toll sein soll :-/

    Und wenn er selbst programieren kann, kann er sich die Glitches und Bugs selbst rein hauen, und ab da währen sie auch nix mehr besonderes. Was aber hier anscheinend nicht der Fall ist, da GTA 4 fürn PC sehr sehr verbuggt ist und grafik glitches usw hat.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.