E3 2011: Nintendo Pressekonferenz – Der Live-Ticker

Die Videospielwelt wartet gespannt darauf, dass um 18:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit Nintendo E3 2011 endlich Nintendos Pressekonferenz zur diesjährigen Nintendo E3 2011beginnt. Wir fassen für euch die wichtigsten Ereignisse im Live-Ticker zusammen, so dass ihr immer aktuell informiert seid. Zudem könnt ihr hier gleich über alle Ankündigungen diskutieren. Was hat euch am meisten überrascht? Wir sind gespannt auf eure Reaktionen!

17:50 Uhr: Noch 10 Minuten bis zum Start der Pressekonferenz.

18:00 Uhr: Musik ertönt im Hintergrund, die Pressekonferenz startet gleich.

18:05 Uhr: Die Konferenz startet mit einem Orchester, welches die Zelda-Melodie spielt.

18:08 Uhr: Szenen aus verschiedenen Zelda-Teilen werden gezeigt.

18:10 Uhr: Shigeru Miyamoto betritt die Bühne. Im Hintergrund sieht man ein großes Logo zum 25jährigen Jubiläum der Serie.

18:12  Uhr: Miyamoto erklärt, dass die Musik schon immer wichtig war für die Zelda-Reihe: Beim Öffnen von Schatztruhen, beim Lösen eines Rätsels, die Melodie eines Feenbrunnens… all dies wird nun  vom Orchester live gespielt.

18:14 Uhr: Link’s Awakening als Download-Titel für den 3DS ist ab heute in den USA verfügbar.

18:15 Uhr: Miyamoto spricht über Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, welches kommende Woche für den 3DS erscheint.

18:16 Uhr: Zelda: Four Swords Adventure soll im Herbst für den DSi kostenlos zum Download erscheinen.

18:17 Uhr: Vor dem Weihnachtsfest wird Skyward Sword für die Wii erscheinen. Es gibt dazu eine speziell designte Wiimote im Zelda-Style.

18:18 Uhr: Im Zuge des 25jährigen Jubiläum der Serie wird ein Orchester weltweit Konzerte mit der Zelda-Musik spielen.

18:19 Uhr: Die ersten Käufer des Zelda-3DS Games, die das Spiel bei Nintendo registrieren, erhalten einen Soundtrack zum Spiel.

18:20 Uhr: Miyamoto stellt ein paar der 200 Mitarbeiter vor, die dieses Jahr alle an der Zelda-Serie arbeiteten.

18:22 Uhr: Saturo Iwata betritt nun die Bühne. Er spricht über die Wii, den 3DS und darüber, wer spielt und wie man spielt.

18:23 Uhr: Mit der Wii habe man zwar viele Casual-Gamer angesprochen, aber eben nicht alle Zielgruppen. Das will man mit der neuen Heimkonsole erreichen.

18:24 Uhr: Details gibt es später. Das Ziel wäre, jeden Spieler mit der Konsole zufrieden zu stellen.

18:25 Uhr: Nächstes Jahr darf man die neue Konsole erwarten. Jetzt spricht Iwata aber erst vom 3DS, denn viele Franchises machen den Sprung in die dritte Dimension.

18:26 Uhr: In einem Trailer werden Szenen von Mario Kart, Starfox, Mario 3D inkl. Waschbäranzug, einem Star Wars-Titel und Luigi’s Mansion gezeigt.

18:27 Uhr: Reggie Fils-Aime betritt die Bühne und redet davon, dass die Spieler Altes und Neues zugleich wollen. Das wird man mit dem 3DS bieten.

18:29 Uhr: Ein Trailer zeigt Szenen aus Mario Kart 3DS. Man führt auch unter Wasser oder kann mit einem Gleitschirm fliegen. Die Karts lassen sich dabei individuell konfigurieren (Reifen, etc.). Das Spiel wird rechtzeitig zu Weihnachten erscheinen.

18:31 Uhr: Starfox 64 3D kann entweder mit den Buttons gespielt werden oder man lenkt, indem man den 3DS neigt. Das Spiel erscheint in den USA im September.

18:32 Uhr: Reggie spricht über Mario 3D. Ein Trailer zeigt Gameplay-Szenen aus dem Spiel. Auch dieser Titel wird noch in diesem Jahr erscheinen.

18:34 Uhr: Ein Trailer zeigt Kid Ikarus: Uprising. Offenbar bringt das Spiel neue AR-Karten mit sich. Das Spiel wird einen freien Mehrspieler-Modus erwarten. Das spiel erscheint später im Jahr.

18:36 Uhr: Luigi’s Mansion 2 wird in einem Trailer genauer vorgestellt. Das Spiel wird diesmal in verschiedenen Mansions spielen.

18:39 Uhr: Ein Trailer zeigt viele Spiele von Third Partys für den 3DS, unter anderem Resident Evil: Revelations, Driver Renegade, Tetris 3D, Tekken 3D, Metal Gear Solid Snake Eater 3D, Cave Story, Galaga und Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen 2012.

18:40 Uhr: Reggie spricht über den neuen eShop. Es wird Demos  geben, auch die spezielle Virtual Console für den 3DS wird angekündigt. Er erwähnt noch einmal, dass das in 3D gebrachte Excitebike vom NES kostenlos zur Verfügung steht.

18:42 Uhr: Reggie spricht über den Pokedex, der kostenlos im eShop erhältlich sein wird.

18:45 Uhr: Jetzt spricht Reggie über das neue System. Wii U. Unique? Unifying? Utopia?

18:46 Uhr: Der neue Controller wird vorgestellt. Er besitzt 2 Slidepads, 1 Steuerkreuz, 4 Action-Buttons, 4 Schulterbuttons und einen Screen. Ein Video zeigt, dass das TV-Bild auf den Bildschirm gestreamt werden kann.

18:50 Uhr: Man ist künftig nicht mehr auf den TV-Bildschirm angewiesen, da der Controller einen 6,2″ Screen enthält. Neben dem Touchscreen enthält der Controller ein Mikrofon, eine nach innen gerichtete Kamera, Gyroscope und einen Beschleunigungsmesser.

18:51 Uhr: Iwata bestätigt, dass alle Wii-Controller auch an Wii U funktionieren werden.

18:54 Uhr: Miyamoto erklärt die Möglichkeiten den Controller einzusetzen, indem es für Spiele kaum noch Beschränkungen bei der Steuerung gibt.

18:57 Uhr: Kid Ikarus: Uprising wird auch für Wii U entwickelt. Ebenfalls wird es einen Smash Bros.-Teil für beide Systeme geben.

18:58 Uhr: Reggie kündigt spielbare Demonstrationen auf der E3 an. Dafür wird ein Video gezeigt, in dem ein Vogel über einen Teich fliegt und auf einem Baum landet, der mit einem Mal aufblüht. Die grafische Qualität ist beeindruckend.

19:01 Uhr: Lego City Stories wird für Wii U und 3DS erscheinen. Nintendo fungiert dabei als Publisher. Es wird sich um ein Open World-Spiel handeln und erscheint exklusiv für die Nintendo-Systeme.

19:03 Uhr: Entwickler von Electronic Arts, THQ, Ubisoft, Waner Bros interactive, Namco Bandai Games, Irrational Games, Disney Interactive, etc. sprechen über Wii U.

19:04 Uhr: Darksiders II soll als Launchtitel erscheinen. Batman Arkham City, Assassin’s Creed und Ghost Recon Online werden angekündigt.

19:08 Uhr: Ein Trailer zeigt Darksiders II, Dirt, Aliens Colonial Marines, Ghost Recon Future Soldier Online, Metro Last Night, Tekken und Ninja Gaiden 3: Razor’s Edge.

19:10 Uhr: Der CEO von Electronic Arts kommt auf die Bühne und spricht darüber, dass sich EA stark für die Wii U einsetzen wird. Es wird alle relevanten Sportspiele geben, aber auch ein Shooter wie Battlefield wird erwähnt.

19:12 Uhr: Reggie erzählt von den vier Nintendo-Projekten: DS, Wii, 3Ds und Wii UNintendo hat immer die Art des Spielens revolutioniert und wird dies mit Wii U wieder tun.

19:14 Uhr: Reggie verweist auf das Nintendo Network, wo man neue Infos und Trailer zu kommenden Spielern präsentieren wird. Damit verabschiedet er sich von der Bühne.

Damit ist die Pressekonferenz beendet. Was sagt ihr dazu? Wurden eure Erwartungen erfüllt? Habt ihr euch den Controller so vorgestellt? Und was haltet ihr vom Namen Wii U?

50 Kommentare zu „E3 2011: Nintendo Pressekonferenz – Der Live-Ticker“

  1. avatar

    Hm, der Name ist blöd, der Controller birgt aber durchaus Potenzial, allerdings eher für Casual und Social-Anwendungen. Den wirklichen Mehrwert beim klassischen Zocken seh ich noch nicht.
    Mal abwarten, bin noch nicht so ganz überzeugt…

  2. avatar

    Also mein 3DS war von der PK sehr begeistert, allerdings bin ich von der neuen Konsole doch bislang eher enttäuscht. Irgendwie fehlte mir ein richtiger Kracher und der Controller spricht mich bis jetzt überhaupt nicht an…

  3. avatar

    3DS… klang gut, bin leider grundsätzlich Handhelds abgeneigt.
    WiiU… klang erstmal peinlich, AC und B:AC habens dann ein wenig gerettet.

    All In All gab es zu wenig Informationen zur neuen Konsole (?) selbst, und auffälliger Weise kein 1st-Party-Titel. Die heben die sich wohl für später auf, führen aber zu ner wirklich mauen ersten Präsentation der Konsole.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.