Viertel vor Space Invaders

Das zeitlose Videospiel Space Invaders bekommt nun nach seinem Erscheinen im Jahr 1978 eine von Taito offiziell lizenzierte Luxusuhr spendiert, allerdings in einer limitierten Auflage.

Verantwortlich für die Armbanduhr ist die Schweizer Manufaktur Romain Jerome, welche das Schmuckstück in zwei Varianten anbietet. Die Day-Version kommt mit bunten Space-Invaders-Figuren auf dem Zifferblatt daher, die Night-Version hingegen hat diese mit dem Farbstoff Superluminova bepinselt, welcher bei Dunkelheit leuchtet. Beide Varianten sind auf jeweils 78 Exemplare limitiert. Erwähnenswert ist, dass das Zifferblatt aus einem geschwärzten Die besteht, also einem einzelnen ungehäusten Halbleiter-Chip. Im Edelstahl des Uhrengehäuses wurden zudem Fragmente der Mondlandefähre Apollo 11 verschmolzen. Im inneren der handgefertigten Uhr tickt ein mechanisches Automatikwerk.

Ein genaues Erscheinungsdatum nannte der Hersteller bislang noch nicht und auch der Preis ist noch unbekannt. Experten schätzen den Edel-Zeitanzeiger jedoch zwischen 10.000 und 15.000 US-Dollar.

1 Kommentar zu „Viertel vor Space Invaders“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top