Adventskalender 2011: Türchen Nummer 16

Türchen 16 wartet darauf von euch geöffnet zu werden – dahinter wartet ein weiterer Punkt, der am Ende vielleicht entscheident sein kann. Also, auf geht’s!

Jeden Tag stellen wir euch eine mehr oder weniger schwere Frage aus dem Themengebiet Computer- und Videospiele. Für jede korrekte Antwort erhaltet ihr einen Punkt. An den Adventssonntagen, Nikolaus sowie Heiligabend, sprich am 04., 06., 11., 18. und 24. Dezember, gibt es einen Punkte-Multiplikator, wodurch sich euer Score um ein Vielfaches erhöhen kann – hierdurch haben also auch Späteinsteiger noch Chancen auf eine gute Platzierung in der Endabrechnung. Vergleichbar mit den blauen Schildkrötenpanzern aus Mario Kart. Oder dem Blitz.
Die aktuelle Highscore-Liste sowie einen Überblick über alle bisherigen Fragen und die Preise findet ihr auf unserer Gewinnspielseite.

Um noch schnell die Frage von gestern aufzulösen: Tetris 64 war die gesuchte Antwort!

Und nun unsere Fragestellung hinter Türchen Nummer 16:

„Oh, hier ist wohl etwas durcheinander geraten. Wie müsste die Reihenfolge eigentlich lauten?“ (Wert: 1 Punkt)

Eure Antwort schickt ihr uns mittels des folgenden Mail-Formulars. Es kommen nur Antworten in die Wertung, die uns am 16. Dezember 2011 erreichen:

35 Kommentare zu „Adventskalender 2011: Türchen Nummer 16“

  1. avatar

    Bei mir erscheint immer noch kein Antwortfenster (bei den anderen Adventsfragen hingegen schon!). Es funktioniert weder mit Chrome, IE, Firefox noch Opera, auch nicht vom Handy aus oder von einem anderen PC. Cookies löschen und neu einloggen bringt auch nix. Wie haben die anderen es denn geschafft?
    Haben wir auch eine andere Möglichkeit zu antworten? Vielleicht das Formular unter https://www.pressabutton.de/kontakt/ unter Angabe des Benutzernamens?

  2. avatar

    Ich habe es am Ende doch noch geschafft. Für alle, die kein Antwortfenster sehen: Versucht mal, diese Seite über http://webproxy.at/ aufzurufen. An den Einstellungen für das Proxy habe ich nichts geändert, allerdings war das Einloggen in meinen Pressabutton-Acc. ein wenig hakelig.
    Aber es hat jedenfalls geklappt und es war der grüne Bestätigungssatz zu lesen, dass die Antwort erfolgreich abgeschickt wurde. Keine Ahnung, warum manche das Problem haben und andere nicht.
    An der Stelle, wo sonst immer das Antwortfenster war, ist jetzt nur eine Google-Anzeige zu sehen. Vielleicht hat es etwas damit zu tun?
    Ich hoffe, wir gehen den Admins hier nicht zu sehr auf den Sack mit unserer Jammerei/Meckerei 😉

  3. avatar

    Ich sag‘ nur: L-O-L!
    An alle Konkurrenten: ich hab’s natürlich nur geschafft, weil ich mir im Internet erstmal viele Stunden lang alle möglichen Infos über Proxy, Router, TCP/IP, etc. durchgelesen habe. Das ist wirklich kompliziert und wahnsinnig schwierig, aber so einfach ist’s nunmal nicht. Ein Quantum Trost hat mir nur ein Tipp eines anderen Users hier verschafft, hr, hr, hr. Ihr schafft das aber bestimmt auch so, muahahahahahaaaaaaaaaa….
    😉

  4. avatar

    Christian Leuenberg: Die Einsendung über diesen Proxy funktioniert nicht, da kommt bei uns nichts an. Ihr müsst das schon auf dem richtigen Weg machen!

    Danke für die Rückmeldung, Christian. Ich bin davon ausgegangen, dass alles in Ordnung ist, wenn der grüne Bestätigungssatz erscheint.
    Tja, jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter. Das war’s dann wohl für mich…:(

  5. avatar

    Auch wenn technisch alles korrekt ist, ändert das nichts daran, dass bei mir (und scheinbar mehreren anderen) das Feld sehrwohl fehlt.

    Gibt es eine andere Mögllichkeit die Antwort einzusenden, oder wisst ihr ein Workaround, oder is das Spiel für uns jetzt hier zu Ende?

  6. avatar

    Also ich finde, der Kalender ist ne super Sache und macht echt Spass, aber schade wär’s, wenn einige nicht mehr weiter mitmachen können, obwohl sie die richtig Antwort wissen, aber nicht abschicken können, weil das Fenster fehlt (warum auch immer).
    Mit dieser Chrome Extension hat es bei mir am Ende aber hoffentlich wirklich funktioniert: https://chrome.google.com/webstore/detail/oiigbmnaadbkfbmpbfijlflahbdbdgdf
    (kein proxy oder sowas, sondern nur deaktivierte Scripts)
    Vielleicht könnte Christian, wenn er das hier liest, (oder einer der anderen „Chefs“ 😉 ) nochmal schnell gegenchecken, ob diesmal auch wirklich eine Antwort durchgekommen ist.
    Bert

  7. avatar

    @ Bert:
    Ein Teil der heutigen Frage lauet: „Oh, hier ist wohl etwas durcheinander geraten.“
    Wenn du also kein Textfeld siehst, um die Antwort einzugeben, dann probier‘ einen anderen Browser aus. Wenn es dann immer noch nicht klappt, ist vielleicht wirklich was durcheinander geraten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.