Die Frage der Woche (09/12): Was kommt von Valve auf der E3?


Nach einer Pause am letzten Sonntag, haben wir heute wieder eine Frage der Woche für euch und präsentieren außerdem die Auswertung der letzten Frage.

Vor zwei Wochen wollten wir von euch ganz einfach wissen, ob ihr „Männlein“ oder „Weiblein“ seid. Dementsprechend einfach ist die Auswertung. Sage und Schreibe 92,77 Prozent der Umfrageteilnehmer sind männlichen Geschlechts. Damit liegt die Frauen-Quote bei 7,23 Prozent. Kein allzu hoher Wert, aber sicher auch nicht zu unterschätzen.

In dieser Woche gehen wir mit unserer Frage oder vielmehr den Fragen der Woche auf Valve ein. Das in der Gaming-Branche bekannte Unternehmen hat kürzlich den eigenen E3-Auftritt bestätigt. Die Möglichkeiten was angekündigt wird, sind natürlich enorm. Neben dem von Fans lange herbeigesehenten Half-Life 3 wären auch Portal 3, Left 4 Dead 3 oder Team Fortress 3 denkbar. Allerdings sind auch Gerüchte zu einer möglichen Valve-Konsole aufgetaucht. Deshalb lautet unsere Frage diese Woche: Was kündigt Valve auf der E3 an? Und da wir vergangenen Sonntag keine Frage hatten, direkt noch dazu: Glaubt ihr an eine eigene Konsole von Valve?

6 Kommentare zu „Die Frage der Woche (09/12): Was kommt von Valve auf der E3?“

  1. Wenn Valve etwas wie eine eigene Konsole rausbringt, wird es nur ein kleiner PC für das Wohnzimmer sein. Ähnlich wie OnLive, nur weniger scheiße.

    Und wegen der E3… was die großen 3 angeht habe ich immer ein ganz gutes Gefühl dafür was wir sehen werden, aber Valve grenzen sich (ähnlich wie Blizzard) etwas von anderen Entwicklern ab. Sie sind schwer einzuschätzen. Aber wenn sie auf der E3 etwas ankündigen, werden es wohl am ehesten Half Life 3 oder Left4Dead 3 sein. Ich hab jetzt mal für L4D3 gestimmt.

  2. Wo liegt denn der Unterschied zwischen „Wäre möglich“ und „Wäre denkbar“?
    Nein, ich glaube nicht, dass Valve eigene Hardware rausbringt. Warum denn auch? Sie haben mit Steam einen für sie extrem lukrativen Service auf PC und mittlerweile sogar Mac etabliert. Welchen Sinn hätte ein eigenes System? Dafür gibt es auch auf Kundenseite überhaupt keinen Bedarf.

    Half-Life 3 wäre zu schön, aber ich glaube Valve hat gar keinen Bock mehr auf die Reihe. Schon Episode 3 ist ja nie erschienen.

  3. Also nach dem ich jetzt ein Bild der Steak-Box (ob echt oder nicht) gesehen habe, kann ich mir das ganze durchaus als realistisch vorstellen. Ob und wie groß letzendes der Zuspruch für so ein Gerät ist wird sich noch zeigen müssen.

  4. Halflife 3 würde mich nicht wundern, da wurde ja in letzter Zeit viel getuschelt und gezwitschert. L4D3 is natürlich auch möglich. Bin mir aber gar net so sicher ob Valve wegen einer Neuankündigung auf der E3 auftaucht … ich tippe da eher mal aufs neue Counterstrike.

    @Hardware
    Sollte an der „Steam-Box“ tatsächlich was dran sein, dann sollte man da in den nächsten Tagen via GDC mehr erfahren. Grundsätzlich glaub ich schon dass Valve daran interessiert ist Steam vom PC ins Wohnzimmer zu bringen – glaub aber nicht dass sie (ohne großen Partner) hier den Markt groß aufwühlen werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.