Klassiker im Diorama

Ein verrückter Franzose, der sich in seinem Blog gern als „Gatz“ bezeichnet, hat scheinbar viel Spaß daran sogenannte Dioramen in seiner Freizeit zu erstellen. Die faszinierenden Schaukästen sind wirklich einzigartig. Nicht alle haben einen Bezug zu Videospielen, aber zwei seiner Werke haben meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Man muss schon genau hinsehen um alle Details zu entdecken, die in der jeweils dargestellten Szene zu erkennen sind. Doch selbst bei einem flüchtigen Blick stellt man schnell fest, mit wie viel Liebe zum Detail hier gearbeitet worden ist.

Jedes dieser Dioramen ist ein Unikat und kann hier für 100 bis 250€ erstanden werden.

6 Kommentare zu „Klassiker im Diorama“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top