Play For Japan: Beam Katana Replikat zu ersteigern

Mit Play For Japan hat die Videospielindustrie eine Kampagne ins Leben gerufen, mit der Geld für Opfer der Katastrophe in Japan zusammengetragen werden soll. Eines der teilnehmenden Unternehmen ist das japanische Entwicklerstudio Grasshopper Manufacture, das mit einer sehr interessanten Auktion zu dieser Kampagne beiträgt.

Bei dieser Auktion kann ein Replikat des Blood Berry Beam Katana, das während der Entwicklung von No More Heroes hergestellt wurde, für teures Geld ersteigert werden. Das höchste Gebot liegt derzeit bereits bei 5.000 US-Dollar – und die Auktion läuft noch stolze fünf Tage. Für normal Sterbliche wie unsereins also nicht wirklich erschwinglich. Schade eigentlich!

Jedoch gut zu wissen, dass man vielleicht schon bald und wenn es der Zufall so will, Travis Touchdown mit original Blood Berry Beam Katana auf einer Faschingsparty begegnen könnte.

6 Kommentare zu „Play For Japan: Beam Katana Replikat zu ersteigern“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top