Gourmet Gaming – Was gibt’s zu Essen?

Weihnachten rückt immer näher, und neben dem vielen Geschenkestress beschäftigt uns natürlich vor allem auch das Essen! Dabei hat man als Gamer ohnehin beim Zocken oftmals leckere Speisen auf dem Schirm – allerdings leider nur aus Pixeln gekocht. Da fragt man sich gerne, wie diese teils abstrusen Gerichte wohl tatsächlich schmecken werden? Der Blog Gourmet Gaming verschafft hier Abhilfe.

Viele virtuelle Leckereien werden hier jeden Mittwoch nachgekocht oder nachgebacken. Dabei liefert der Autor eine kurze persönliche Story zum Spiel und natürlich ein entsprechendes Rezept zum Nachkochen. In einem Bildervergleich lässt sich dann das Original mit der echten Speise vergleichen.

Wer zum Weihnachtsfest noch Inspiration sucht, der könnte sich am Roast Poultry aus dem Klassiker Streets of Rage versuchen. Der Vogel wurde nämlich aktuell zubereitet und sieht wirklich köstlich aus. Aber auch ganz skurrile Dinge sind dort zu finden, beispielsweise der Pizza Sundae aus Costume Quest oder die Yeto’s Soup aus The Legend of Zelda: Twilight Princess.

Habt ihr nun auch Hunger bekommen? Dann lasst euch ganz einfach auf Gourmet Gaming kulinarisch inspirieren!

Bildergalerie

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top