3DS: Limitierte Designs ohne Ende

Bis zum 31. Januar 2012 hatte man Zeit, auf der offiziellen Homepage von Nintendo zwei ausgewählte 3DS-Spiele zu registrieren, um so an einem besonderen Gewinnspiel teilnehmen zu können.Aber seht selbst, denn Bilder sagen oft mehr als tausend Worte.

Zu gewinnen gibt es limitierte Versionen des 3DS im speziellen Mario, Peach oder Toad-Design. Bei uns in Europa werden die Gewinner des Wettbewerbs erst im März bekannt gegeben. In Japan allerdings veranstaltete Nintendo eine vergleichbare Aktion und hat hier mittlerweile den glücklichen Gewinnern ihre Preise zukommen lassen. Wir können uns somit nun dank tinycartridge an den ersten Bildern der Handhelds im speziellen Design erfreuen.

Wer selbst eines der Geräte haben möchte, muss weiterhin auf seine Glücksfee hoffen, sofern er am Gewinnspiel teilgenommen hat. Oder er schaut bei Ebay vorbei und macht mal eben ein paar Dollar locker. Ein erster Gewinner der Aktion verkauft über Ebay nämlich sein limitiertes Exemplar des 3DS im Peach-Design.

Alternativ dazu kann man sich – entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt – seinen 3DS aber auch einfach selbst gestalten. Als Vorbild dazu dienen drei Mockups, die den 3DS in einer speziellen Version für Luigi, Daisy und einen Poison Mushroom zeigen.

Was haltet ihr von den limitierten Varianten? Würdet ihr euch solch ein Exemplar notfalls sogar über Ebay ersteigern, wenn ihr es unbedingt haben wollt? Habt ihr beim Nintendo Gewinnspiel teilgenommen und hofft darauf, eines der offiziellen Exemplare zu gewinnen? Verratet es uns in einem Kommentar!

3 Kommentare zu „3DS: Limitierte Designs ohne Ende“

  1. Nette Designs, welche imho aber nur über die extrem limitierte Stückzahl begehrenswert sind.

    Habe keinen 3DS und dementsprechend auch nicht mitgemacht.

    Ich bin zwar schon ein (objektiver) Nintendo-Fan, aber über ebay würde ich mir für einen überteuerten Preis keine dieser Versionen kaufen.

  2. Ich finde die ehrlich gesagt ziemlich hässlich. Dafür würde ich nie Geld ausgeben. Dass sie limitiert sind, heisst nicht, dass sie gut sind. Die einzige Special Edition, die mir gefallen hat, war die Zelda Edition und die hab ich mir letztendlich auch geholt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top