Frage der Woche (19/12): Lest ihr Comics und/oder Mangas?


Nach zwei Wochen ohne Frage der Woche, wollen wir in dieser Woche wieder etwas von euch wissen. Während sich die Frage beim letzten Mal um kostenpflichte Download-Contents gedreht hat, geht es dieses Mal passend zum Gratis-Comic-Tag am gestrigen Samstag um Comics und Mangas.

Bevor wir zur neuen Frage der Woche kommen, wollen wir allerdings erst einmal die Letzte auswerten. Neben euren Antworten in der Umfrage selbst, habt ihr euch auch rege in den Kommentaren beteiligt und eure Meinung zu kostenpflichten Download-Contents deutlich gemacht. Dabei ist schnell klar geworden, dass die Meinungen etwas auseinander gehen, wobei zwei Gruppen klar oben stehen. 36% sind der Meinung, dass DLCs grundsätzlich gut sind, allerdings bei jedem Zusatz-Inhalt entscheiden, ob dieser einen Kauf wert ist. Etwas dahinter mit 30% liegt die Gruppe derjenigen, die kostenpflichtige Download-Contents grundsätzlich für Abzocke halten. Die am drittmeisten genannte Antwort liegt nur 2%-Punkte dahinter. Somit halten 28% der Umfrage-Teilnehmer nicht viel von DLCs, finden allerdings hin und wieder Zusatz-Inhalte interessant, wenn sie denn kostenlos angeboten werden. Gerade einmal 4% finden DLCs grundsätzlich super, während sie 2% relativ egal sind.

Wie schon in der Einleitung erwähnt, widmen wir uns anlässlich des Gratis-Comic-Tags 2012 in dieser Woche der den bebilderten Geschichten. Zahlreiche Werke aus allen möglichen Ländern erscheinen heutzutage auch in Deutschland. Seien es nun die schon lange bekannten Superhelden Batman, Superman, Spider-Man und X-Men oder aber abgeschlossene Geschichte mit wesentlich tiefgründigeren oder erwachseneren Themen wie Surrogates, Daddy, Watchmen oder The Walking Dead. Auch der Mangabereich bietet neben Naruto und One Piece zahlreiche andere Geschichten. Seien es Videospiel-Umsetzung wie die Zelda-Mangas oder ernstere Einzelbände wie Alive. Doch wer liest überhaupt alles Comics und Mangas? Seid ihr dabei? Deshalb lautet unsere Frage der Woche: Lest ihr Comics und/oder Mangas? Verratet es uns!

4 Kommentare zu „Frage der Woche (19/12): Lest ihr Comics und/oder Mangas?“

  1. Nein. Als Kind bzw. Jugendlicher habe ich Lustige Taschenbücher, Lucky Luke- und Asterix-Heftchen geradezu verschlungen. Aber diese Zeiten liegen lange zurück.
    Ich kann mir vorstellen, dass Comics und Mangas (zu welchen ich nie einen Bezug hatte) auch heute noch zu Recht eine große Anziehungskraft besitzen. Aber ich bin aus der Phase, in der ich sowas durchstöbern würde, schon lange raus. Vielleicht kommt’s ja mal wieder. Man sollte ja offen für alles bleiben. 🙂

  2. Beides, wobei ich eher selten Manga lese. Meistens passiert das, wenn ich keine Lust mehr auf den Anime habe (Naruto/Bleach, wobei ich mittlerweile nicht mal mehr die Manga davon lese) bzw. der Manga die Story nach dem Anime weiterführt(BECK: Mongolian Chop Squad).

    Comics lese ich aber seit etwas über einem Jahr schon fast obsessiv. Gerade was Marvel und DC angeht, gibt es einfach so viel nachzuholen. Filme sind immer noch das Unterhaltungsmedium meiner Wahl, aber Comics haben ihren ganz eigenen Reiz. Hier haben Authoren eine Freiheit, die einem sonst kein Medium bietet. Film und Fernsehen haben offensichtliche Restriktionen, und selbst Bücher können der Vorstellungskraft mancher Authoren nicht gerecht werden, da hier den Lesern zu viel Freiheit überlassen wird. Egal wie viel Zeit man mit Erklärungen und Beschreibungen verbringt, jeder Leser bestimmt selbst wie er eine rein durch Text wiedergegebene Geschichte wahrnimmt.

    Comics sind ein interessanter Kompromiss zwischen Film und konventioneller Literatur, der Leute wie Grant Morrison und Warren Ellis vor dem Irrenhaus rettet. Wo sonst sollten sie ihre geisteskranken Fantasien ausleben?

  3. Ich habe für „Ja, aber nur Mangas“ abgestimmt.

    Zwar lese ich auch Comics, aber das wiederum so dermaßen selten, dass ich die gleichstellende „Beides“-Antwort nicht in Erwägung zog.

    Selbst bei Manga kann ich nicht behaupten, dass ich sie exzessiv lese. Klar, ich verfolge die One Piece Bände und bestelle sie alle vor, aber ansosnten lege ich mir nur welche zu, wenn mich mal eine Amazon-Annonce dazu verleitet.

    Ich würde auch nicht behaupten, dass ich eines dieser Medien dem anderen vorziehe. Aber der Unterschied zwischen Westen und Osten ist und bleibt eben recht groß. Sei es der Stil oder die Erzählweise.

  4. Ähnlich wie Cap hab ich Asterix, Taschenbücher und Vrrgleichbares als Kind geradezu verschlungen. Zur modernen Comicszene habe ich keinerlei Bezug und Kontakt, wenngleich ich mir durchaus vorstellen könnte, dass z.B. Star Wars Comics meinen Geschmack treffen könnten.
    Mangas/Animes sind überhaupt nicht mein Ding, was aber vor allem daran liegt, dass ich mit der zeitgenössischen japanischen Zeichentrickkultur rein gar nichts anfangen kann. Das verfehlt völlig meinen Geschmack.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.