Weekly Potpourri (KW 15)

Es ist Wochenende! Zeit für ein Paar Fundstücke aus den unendlichen Weiten des Internets.
Diesmal sind wir für euch besonders tief vorgedrungen und haben Dinge entdeckt, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Beginnen wir mit einer Fotoretusche, die von einem anonymen Nerd ins Netz gestellt wurde. Bereits vor circa zwei Wochen hatten wir euch an dieser Stelle Schwarzweiß-Fotos präsentiert, in die Charaktere aus der Welt der Videospiele hinein retuschiert worden sind. Das nun folgende Bild wollten wir euch trotzdem nicht vorenthalten. Denn diesmal wurde dabei der Hund von Duck Hunt in eine sehr passende und für ihn sicher zufriedenstellende Szene gesetzt.

Weiter geht es mit einem Bild auf das wir besonders stolz sind es präsentieren zu dürfen. Denn wie wir von kevinbolk erfahren haben, lautet die erste Regel des sogenannten „Poke-Fight Club“, dass man nicht über den „Poke-Fight Club“ sprechen und erst recht keine Bilder aus sich darin zugetragenen Kämpfen veröffentlichen darf.

Doch kommen wir nun zu einer noch dramatischeren Thematik. Designer Dash Coleman aka Ryan Coleman hat sich Gedanken gemacht was wohl wirklich mit Jump ’n‘ Run Legende Mario passiert wenn er in ein Loch fällt …

Zum krönenden Abschluss unseres heutigen bunten Mix, möchten wir euch ausnahmsweise mal kein Bild sondern ein kleines Video nahelegen. Darin ist zu sehen, wie die Jungs von Minecraft A2Z in liebevoller Kleinstarbeit das original Space Invaders mithilfe der Stop-Motion-Technik und Minecraft wiederbelebt haben.

2 Kommentare zu „Weekly Potpourri (KW 15)“

  1. Wieder eine schöne Auswahl! „Duck Hunt“ und „Poke-Fight Club“ gefallen mir am besten. Wie es scheint hat Mauzi, unter Einsatz seines Lebens, das belastende Bildmaterial an die Öffentlichkeit geschmuggelt 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top