Die Frage der Woche (47/11): Welches ist eure liebste IP von Microsoft?

Letzte Woche haben wir euch in unseren Frage der Woche danach gefragt, welche IP ihr von bestimmten Herstellern am liebsten habt. Die Auswertung gibt an nun an dieser Stelle. Und natürlich haben wir auch eine neue Frage für euch parat.

Allerdings widmen wir uns zuerst wie immer der Auswertung der letzten Woche. Denn da wollten wir wissen, welche IP von Sony für euch ganz vorne steht. Natürlich ist es dabei so, dass nicht jeder auch alle Spiele bereits gespielt hat, was wir aus euren Kommentaren entnehmen konnten. Und nachdem es anfangs nach einem klaren Durchmarsch für Nathan Drake aussah, dessen Uncharted schon bei fast 50% aller Stimmen lag, hat sich die Lage im Laufe der Woche doch noch etwas entspannt. Dennoch ist der abenteuerlustige Nathan Drake mit 35% aller Stimmen klar eure Nummer 1, wenn es um Sonys IPs geht. Mit 21% deutlich abgeschlagen auf dem zweiten Platz findet sich Kratos in God of War wieder. Dahinter wird es niedlich, denn immerhin 14% aller Stimmen wurden für die Sackboys und Little Big Planet abgegeben. Ratchet & Clank befinden sich mit 9% aller Stimmen auf dem undankbaren vierten Platz. Danach gibt es einen Gleichstand bei 7%, die auf Gran Turismo, Heavy Rain und generell eine andere Serie entfallen. Hier hätte uns interessiert, welche andere IP ihr damit gemeint habt. Das könnt ihr uns gerne noch verraten, genauso wie ihr auch hier noch eure Stimme abgeben könnt. Mit keiner Stimme leider komplett leer ausgegangen sind übrigens Motorstorm, Resistance sowie die Singstar-Serie.

Und nun kommen wir zur aktuellen Frage der Woche. Denn nachdem wir bereits nach euren liebsten IPs von Sony gefragt haben, möchten von euch wissen, welche IP ihr von Microsoft am besten findet. Die Microsoft Game Studios sind selbst zwar nur für einige wenige IPs verantwortlich, doch hat man in den letzten Jahren auch von anderen Entwicklern immer wieder eigene, exklusive IPs entwickeln lassen. Dank dem Kauf von Rare gehören mittlerweile auch IPs zu Microsoft, die man früher von Nintendo kannte. Also, nun seid ihr gefragt – Welches ist eure liebste IP von Microsoft? Verratet es uns!

8 Kommentare zu „Die Frage der Woche (47/11): Welches ist eure liebste IP von Microsoft?“

  1. Halohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalohalo

    HALO

  2. Mooooooooment! Die letzten zehn Jahre hin oder her, aber ich weigere mich, Perfect Dark als eine IP von Microsoft zu akzeptieren. Niemals! PD wurde von Rare erfunden und Rare gabs nur unter Nintendo (das heutige Studio hat mit dem alten nicht mehr viel zu tun, da sitzen ja bei Crytek mehr Rare-ler). Perfect Dark Zero war auch nicht so richtig das Gelbe vom Ei und hat die kurze Reihe vermutlich zu Grabe getragen. So, genug gemeckert. 🙂

    Edit: Übrigens, warum muss denn unbedingt immer der Begriff IP bemüht werden? Viele wissen sicher nicht, was das heißt – zu recht. „Marke“ würde es doch auch tun. 😉

  3. Fable
    Peter Molyneux’s unerfüllte versprechen hin oder her, die Spiele waren alle gut. Fable 1 gehört noch heute zu meinen all-time-favorites, und mit Fable 2 hatte ich trotz einiger Schwächen eine Menge Spaß. Fable 3 war eher Fable 2.5, aber das hat mich nicht gestört, da es mir persönlich bei diesem Teil um den Co-Op Modus ging, den ich mir in dieser Form schon beim 2er gewünscht hätte.

  4. Ich glaube jetzt bleibe ich auch nächste Woche bei dem Begriff “IP”, der sich mittlerweile einfach eingebürgert hat. Aber ja, “Marke” würde es genauso beschreiben. Mir haben Fable und Alan Wake eigentlich ganz gut gefallen, aber auf Grund der Inszenierung hat seit dem letzten Teil für mich Gears of War die Nase leicht vorne.

  5. Völlig überraschend für euch muss ich mitteilen, dass ich keine IP von Microsoft jemals gespielt habe. Nichtmal Solitär und Minesweeper für Windows. 😉
    Bei Halo wär’s fast soweit gewesen: Bungie kündigte das Game ja einst für den Mac an, wurde aber kurz darauf von Microsoft gekauft. Das Game erschien dann erst zwei Jahre später für den Mac, da hatte ich dann keine Luste mehr drauf.
    Kluger Schachzug übrigens von Microsoft, Bungie ins Boot zu holen, denn die Halo-Reihe hat sicher viele zum Kauf der XBox bewegt.
    Ich bin ehrlicherweise nicht ganz auf dem Laufenden, bei welchen IPs Microsoft so seine Finger im Spiel hat. Sicher sind auch ein paar interessante Titel dabei.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.